Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

// Prozessoptimierung auf Basis von ERP-Systemen

16. März | 12:0013:00

Kostenlos

LUNCH.TALK – Mittagspause optimal nutzen

Unternehmen müssen heute permanent Prozesse optimieren um den Anforderungen der Kunden, der Lieferanten und Mitarbeiter gerecht zu werden. Nicht selten werden Prozessveränderungen jedoch nicht durchgeführt, da hierzu scheinbar ein neues ERP-System eingeführt werden muss. In diesem LUNCH.TALK soll aufgezeigt werden, dass auch in bestehenden Systeme Potentiale zur Prozessoptimierung existieren und wie diese durch einfache organisatorische Maßnahmen genutzt werden können. Anhand konkreter Beispiele wird verdeutlicht, dass sich echte Prozessverbesserungen auch durch kleine Projekte erzielen lassen.

Prof. Dr. Franz Vallée ist Vorstand am Institut für Prozessmanagement & Digitale Transformation der FH Münster und hat 2007 die VuP GmbH – Vallée und Partner Logistik- und IT-Beratung, gegründet. Dort wurden bereist über 450 erfolgreiche Projekte durchgeführt. Die VuP beschäftigt sich neutral und professionell u.a. mit der Auswahl, Einführung und Optimierung von ERP-Systemen.

Referent:

Prof. Dr. Franz Vallée I FH Münster und VuP GmbH, Vallée und Partner

Die Veranstaltung findet als Online-Meeting per Zoom statt. Kurz vor der Veranstaltung folgt mit einer separaten E-Mail der Zugangslink zur Teilnahme.

Weitere Fragen zur Veranstaltung?

Das Team der gfw hilft gerne weiter!

Bianca Schuster | Digitalisierung und Innovation | 02521 8505-85
schuster@gfw-waf.de

Anmeldung

Buchungsbestätigung senden an:
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Teilnahmeformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Karten sind nicht verfügbar, da dieser Veranstaltung überschritten ist.

Details

Datum:
16. März
Zeit:
12:00 – 13:00
Eintritt:
Kostenlos