Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

// Mobilfunk im Münsterland – Abschlussveranstaltung

13. April | 9:3013:00

Funklöcher, weiße Flecken, Versorgungslücken – auch in Nordrhein-Westfalen bestehen in vielen ländlichen Regionen noch Mängel bei der Mobilfunkversorgung.

Dabei ist eine stabile und flächendeckende Netzabdeckung ein entscheidender Faktor für die Zukunftsfähigkeit ländlicher Räume. Die Gründe für die lückenhafte Mobilfunkversorgung sind vielfältig und die Zusammenhänge komplex.

Die Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie die Stadt Münster haben gemeinsam mit der FH Südwestfalen im Rahmen zweier Modellprojekte Analysen zur Versorgungssituation im Münsterland durchgeführt.

Bereits im Februar wurden ausgewählte Ergebnissen sowie Handlungsempfehlungen vorgestellt.

Am 13. April findet gemeinsam mit dem ZeLE – Zentrum für ländliche Entwicklung (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW) eine weitere Online-Veranstaltung mit dem Thema

„Gut vernetzt?! – Mobilfunkversorgung in ländlichen Räumen“ statt.

Nach einem Vorwort von Frau Ministerin Heinen-Esser werden zum einen die Projektergebnisse und spannende Best-Practice-Beispiele vorgestellt. Es wird aber auch ein Einblick in aktuelle mobilfunkpolitische Themen auf Landes- und Bundesebene sowie Raum für Fragen & Diskussionen geben.

Weitere Informationen zur Online-Tagung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Sie haben weitere Fragen zur Veranstaltung?

Das Team der gfw hilft Ihnen gerne weiter!

Jessica Kleine | Fachkräftemanagement | 02521 8505-86 | kleine@gfw-waf.de

Details

Datum:
13. April
Zeit:
9:30 – 13:00